Wunder am Wegesrand

Gott sorgt für uns. Ich habe das Gefühl, dass wir Seine Fürsorge deutlicher oder intensiver wahrnehmen, seit wir den Glaubensschritt gegangen sind und weltliche Sicherheiten aufgegeben haben.

Seit ein paar Jahren kommt eine Frau einmal in der Woche zu mir und hilft mir beim Putzen und Bügeln. Jeremy und ich haben unser Budget angeschaut und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir alles was nicht unbedingt sein muss nun erstmal von den Ausgaben streichen. Also habe ich dieser lieben Frau gekündigt. Heute kam sie bei mir vorbei und meinte, sie möchte uns gerne weiter aushelfen und sie macht es auch gerne umsonst. Das Gebet liegt ihr auch sehr auf dem Herzen und ich war tief berührt, wie sie uns auf ihre Weise auf unserem neuen Weg unterstützen möchte.

Wir wünschen uns schon sehr lange einen Babysitter für unsere Kinder, der einmal in der Woche kommen kann. Und nicht nur irgendjemanden – wir haben uns eine Person gewünscht, die Jesus liebt und unseren Kindern auch geistlich etwas mitgeben kann. Ein letzter Versuch für uns war in unserem Gemeindebrief eine Anzeige zu schalten. Tatsächlich meldete sich vor kurzem eine Frau bei uns. Sie wohnt bei uns praktisch ums Eck, liebt Jesus…und das Gebetshaus! Am Samstag lernen wir uns kennen, aber wir staunen jetzt schon über Gottes Wege!

Ich bin mir sicher, das ist erst der Anfang…wir freuen uns darauf, wie Gott für uns weiter sorgen wird. Er ist so kreativ und es ist so wunderschön, von ihm beschenkt zu werden und die Wunder am Wegesrand zu entdecken!

Schaut auf die Vögel des Himmels: sie säen nicht, sie ernten nicht und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?

Matthäus 6,24

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s